BASF Personal Care and Nutrition

Die BASF in Düsseldorf suchte Terminals für Gabelstapler, Handscanner und EX-geschützte Tablets für Lageranwendungen. Die wichtigsten Anforderungen an die MDE-Geräte waren die Industrietauglichkeit, die Ergonomie und die Kompatibilität mit dem SAP-ERP-System. Entschieden wurde erst nach einem mehrmonatigen Test.


Die Lageranwendungen wie Warenvereinnahmung, Warenumfuhren, Warenbereitstellungen oder Inventuren werden bei BASF über SAP-Standard-Funktionen und in einem Warehouse-Managementsystem bearbeitet.


Maßgeblich für die Auswahl der Geräte war die Eignung für Web-Applikationen mittels Industrie-Webbrowsern sowie die Anforderungen an die Ergonomie. Außerdem ging es um die Kompatibilität zum Produktions-WLAN mit Wi-Fi Protected Access 2 (WPA2). Die Handscanner sollten sich per Bluetooth mit dem Stapler-Terminal verbinden. Zusätzlich stand ein Support der Geräte von mindestens fünf Jahren auf der Anforderungsliste. Nach ausführlichen Tests entschied sich BASF für die Staplerterminals VMT 7012 von ADS-Tec und für den Funk-Handscanner PowerScan PBT 9500 von Datalogic.


„Wir nutzen die ausgewählte Technik jetzt seit vielen Monaten und die MDE-Geräte zeigen sehr stabile Laufeigenschaften und wir haben keine Probleme mit Systemabstürzen. Neben der Technik sind für uns der gute Support, die große Flexibilität bei Testgeräten und die schnelle Hilfe bei auftretenden Problemen mindestens genauso wichtig.“ 


Marius Hermsen, Team Lead für Application Systems und Warehousing


Lesen Sie hier den kompletten Anwendungsbericht.


Walter Bergen

Inside Sales
0 52 22 / 99 02-0 vertrieb@aisci.de


Ihre Cookie-Einstellungen
Wir wollen Ihnen hier ein optimales Webseiten-Erlebnis bieten. Dazu verwenden wir Cookies: technisch notwendige und welche für anonyme Statistiken. [Datenschutzhinweise]
Name Beschreibung Speicherdauer
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind.
Enthält die Information, was die Session ausgelöst hat (z.B. der Name der Software) Sitzung
Name Beschreibung Speicherdauer
Google Analytics Cookie. Dient zum Drosseln der Anforderungsrate. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, erhält dieses Cookie den Namen _dc_gtm_ <Eigenschafts-ID>. 60 Sekunden
AddThis Social-Sharing-Widget, das üblicherweise in Websites eingebettet ist, damit Besucher Inhalte mit einer Reihe von Netzwerk- und Sharing-Plattformen teilen können. Das Cookie wird angelegt, damit der Benutzer immer die aktuelle Anzahl sieht, falls er eine Seite teilt und zu ihr zurückkehrt, bevor der Zwischenspeicher aktualisiert wurde. 2 Jahre
Cookie, die mit der Demandware E-Commerce-Plattform verbunden ist, wenn es sich um ein Session Cookie handelt. Prüft, ob ein Browser Cookies von Erstanbietern akzeptiert. Es wird auch eingesetzt, um zu bestimmen, wann keine Sitzung verfolgt werden soll. Sitzung
Google Analytics Cookie, wird genutzt um Benutzer zu unterscheiden 2 Jahre
Dient der Absicherung der Formulardaten, falls ein Kontaktformular oder Ähnliches versendet wird Sitzung