BASF Personal Care and Nutrition

Die BASF in Düsseldorf suchte Terminals für Gabelstapler, Handscanner und EX-geschützte Tablets für Lageranwendungen. Die wichtigsten Anforderungen an die MDE-Geräte waren die Industrietauglichkeit, die Ergonomie und die Kompatibilität mit dem SAP-ERP-System. Entschieden wurde erst nach einem mehrmonatigen Test.


Die Lageranwendungen wie Warenvereinnahmung, Warenumfuhren, Warenbereitstellungen oder Inventuren werden bei BASF über SAP-Standard-Funktionen und in einem Warehouse-Managementsystem bearbeitet.


Maßgeblich für die Auswahl der Geräte war die Eignung für Web-Applikationen mittels Industrie-Webbrowsern sowie die Anforderungen an die Ergonomie. Außerdem ging es um die Kompatibilität zum Produktions-WLAN mit Wi-Fi Protected Access 2 (WPA2). Die Handscanner sollten sich per Bluetooth mit dem Stapler-Terminal verbinden. Zusätzlich stand ein Support der Geräte von mindestens fünf Jahren auf der Anforderungsliste. Nach ausführlichen Tests entschied sich BASF für die Staplerterminals VMT 7012 von ADS-Tec und für den Funk-Handscanner PowerScan PBT 9500 von Datalogic.


„Wir nutzen die ausgewählte Technik jetzt seit vielen Monaten und die MDE-Geräte zeigen sehr stabile Laufeigenschaften und wir haben keine Probleme mit Systemabstürzen. Neben der Technik sind für uns der gute Support, die große Flexibilität bei Testgeräten und die schnelle Hilfe bei auftretenden Problemen mindestens genauso wichtig.“ 


Marius Hermsen, Team Lead für Application Systems und Warehousing


Lesen Sie hier den kompletten Anwendungsbericht.


Uwe Nolte

Regional Sales Manager
0 52 22 / 99 02-0 vertrieb@aisci.de